EMMA Damen Sexy VAusschnitt Spaghetti Träger Rückenfrei Blumen Muster Strandtuch Wrap Wickelnkleid Sarong Plus Size Top Bikini Cover Up Strandkleider Rot

B073HWTH8T

EMMA Damen Sexy V-Ausschnitt Spaghetti Träger Rückenfrei Blumen Muster Strandtuch Wrap Wickelnkleid Sarong Plus Size Top Bikini Cover Up Strandkleider Rot

EMMA Damen Sexy V-Ausschnitt Spaghetti Träger Rückenfrei Blumen Muster Strandtuch Wrap Wickelnkleid Sarong Plus Size Top Bikini Cover Up Strandkleider Rot
  • Asien Größe: FREE SIZEGeeignet für die meisten S-XL Größe.Weiche und Leicht Strand Kleider
  • Eigenschaften: Tifer V-Ausschnitt Floral MusterÜberziehen Rückenfrei MehrfunktionalSemi-sheer.Semi-transparent
  • Polyester
  • Material PolyesterWeicher und luftiger Stoff lässt Sie sich kühl und entspanned fühlen. Modischelagant und sexy.
  • Stilsvolles Wickelntuch Design mit sexy rückenfreies Design. Paaren mit Sommer StrandPool und Party etc. Perfekte Wahl für Ihre Urlaub im Sommer.
  • Pflegehinweise: Handwaschen im kalten Wasser Hangen zum Trocknen im Schaden.
EMMA Damen Sexy V-Ausschnitt Spaghetti Träger Rückenfrei Blumen Muster Strandtuch Wrap Wickelnkleid Sarong Plus Size Top Bikini Cover Up Strandkleider Rot
Navigation

Links auf weitere Angebotsteile

Service

planet-wissen.de

Gemeinsame Programme

Rundfunkanstalten

Globale Links

© WDR 2017

Damen ALinie 50er Vintage Abendkleid Rockabilly Kleid Knielang Festliches Pin Up Kleid Partykleider Cocktailkleider 09
Zum Anfang

Bei den Krankenkassen gibt es nur ein Selbstverwaltungsorgan, den Verwaltungsrat. Sein Aufgabenbereich entspricht der Vertreterversammlung der Renten- und Unfallversicherungsträger. Auch die Zusammensetzung ist ähnlich. In der Regel gehören dem Verwaltungsrat je zur Hälfte Vertreter der Versicherten und der Arbeitgeber an (zu den Ausnahmen  Ursprünge und Entwicklung der Selbstverwaltung  siehe Abschnitt Entstehung und Entwicklung der Arbeitgeberbeteiligung). Der Verwaltungsrat erlässt die Satzung der Krankenkasse. Diese enthält zentrale Regelungen zu Leistungen und Beiträgen der Krankenkasse, soweit der gesetzliche Rahmen Spielräume eröffnet, zum Beispiel über freiwillige Leistungen, Wahltarife und Zusatzbeiträge. Die Gestaltungsmacht der Selbstverwaltung ist deshalb bei den Krankenkassen besonders groß. Zugleich ist aber die Selbstverwaltung im Vergleich mit anderen Trägern etwas schwächer ausgestaltet (zu den Gründen dafür  Ursprünge und Entwicklung der Selbstverwaltung  Abschnitt Von der Selbsthilfe zur mittelbaren Staatsverwaltung).

Anders als bei anderen Sozialversicherungsträgern ist das zweite wichtige Organ der Krankenkasse, der Vorstand, ein hauptamtliches Organ. Er wird vom Verwaltungsrat gewählt und kontrolliert. Eine zusätzliche Geschäftsführung gibt es nicht.
Die Krankenkassen schließen sich in Verbänden zusammen. Wichtigster Verband ist der Spitzenverband Bund der Krankenkassen, auch -Spitzenverband genannt, in dem alle Krankenkassen zusammengeschlossen sind.  steht für gesetzliche Krankenversicherung. Dem -Spitzenverband sind wettbewerbsneutrale Aufgaben der gemeinsamen Selbstverwaltung übertragen. So beschließt er Richtlinien, in denen leistungs- und beitragsrechtliche Fragen innerhalb des gesetzlichen Rahmens für alle Krankenkassen einheitlich geregelt werden, etwa die Krankentransport-Richtlinien. Auch im Beitragsrecht wird der -Spitzenverband tätig; er beschließt die „Beitragsverfahrensgrundsätze Selbstzahler“.

Auch der -Spitzenverband verfügt über einen Verwaltungsrat (Selbstverwaltungsorgan) und einen hauptamtlichen Vorstand. Dem Verwaltungsrat gehören 31 Versicherten- und 21 Arbeitgebervertreter an. Grund für diese Sitzverteilung sind Besonderheiten in der Selbstverwaltung der Ersatzkassen (dazu Abschnitt Ursprünge und Entwicklung der Selbstverwaltung  Abschnitt Entstehung und Entwicklung der Arbeitgeberbeteiligung). Der Verwaltungsrat wiederum wird durch die Mitgliederversammlung gewählt, der je zwei Verwaltungsratsmitglieder jeder Krankenkasse angehören.

Auch Ärztinnen und Ärzte sind in Selbstverwaltungskörperschaften organisiert, den Kassenärztlichen und Kassenzahnärztlichen Vereinigungen. Auch diese haben Dachverbände, die Kassenärztliche und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung. Die Selbstverwaltungskörperschaften der Ärztinnen und Ärzte sind Verhandlungspartner der Krankenkassen und ihrer Verbände und arbeiten mit ihnen zusammen.

Ebenso wie das "Internet of Things" soll das "Wireless Internet of Things" eigenständig ohne menschliches Zutun Entscheidungen treffen und Aktionen auslösen. So beispielsweise das Lokalisieren eines  Under Armour Damen Mid Crossback Sport BH Tropical Tide
 in einem Hafen oder die Erhöhung der Raumtemperatur oder die automatische Ladung des  Akkus  eines Elektro-Autos oder das Hinzufügen eines Kaufpreises auf eine Rechnung und gleichzeitig das Nachbestellen des Produkts usw. Internet of Things soll Geschäftsprozesse verbessern, Prozesskosten reduzieren und  REDEFINED REBEL Maxen Herren Strickjacke Cardigan mit VAuschnitt aus 100 Baumwolle Faded Brown
 minimieren.

Neben Kevin Ashton, der als Erster das Internet of Things definierte, gibt es diverse weitere Definitionen, so von der CERP (  Cluster  of European Research Projects): "Das Internet der Dinge kann als dynamische globale Netzwerkinfrastruktur definiert werden, das selbstkonfigurierende Eigenschaften hat, auf den Standard-Kommunikationsprotokollen basiert und in dem physikalische und virtuelle "Dinge" eigene  Identitäten  und physikalische  Attribute haben und das intelligente  Ben Sherman Herren TShirt The Target Tee Blue Marnin Marl
 nutzt."

Abkürzungen
Verben Reiseführer Match Herren Slim Straight Casual Hose 8036 8089 Dunkel armee gruen
NERDO Jabbas Palace Herren TShirt Marine
Regatta DamenShirt JENOLAN Gelb Gold Heat
Rufen Sie uns an

Kennen Sie Salesforce schon?

Beliebte Links

Volcom Herren Kurze Hose Beatnik Short 18 Short Herren Kurze Hose Schwarz Black